Versandkostenfrei ab 150.- CHF
Sichere & geprüfte Zahlungsmöglichkeiten
Direkt vom Hersteller
Kompetente Beratung: +41 (0)41 618 05 90
 

Bezuschussung von Milbenschutzbezügen durch Krankenkassen

T_KKKostenübernahme / Zuschuss

Die eventuelle Kostenübernahme für Milbenschutzbezüge ist leider nicht einheitlich geregelt und variiert bei den unterschiedlichen Krankenversicherungen. Oft übernehmen Kassen die Kosten bis 500,- CHF oder geben zumindest ein Zuschuss zur Anschaffung der Encasing Schutzbezüge. Allergiker benötigen für den Antrag auf Kostenübernahme in jedem Fall ein ärztliches Rezept sowie die Rechnung vom Kauf. Um Unsicherheiten zur Kostenerstattung auszuschliessen, empfehlen wir die Kontaktaufnahme zu Ihrer Krankenversicherung vor dem Kauf. Unsere Softsan® Protect Plus Encasings sind zur Kostenübernahme zugelassen und erstattungsfähig.

Rechnung bei der Krankenkasse einreichen

Grundsätzlich ist die Wahl des Encasing Herstellers frei und liegt beim Versicherten. Oft werden Schutzbezüge über die Krankenkasse angeboten und entsprechen nicht immer den Ansprüchen für klimaaktiven Schlafkomfort. Sind die Milbenschutzbezüge foliert oder stark beschichtet, kann die wichtige Zirkulation von Luft und Feuchtigkeit im Bett eingeschränkt sein. Zur Kostenerstattung genügt ein ärztliches Attest sowie die Rechnung über den Kauf des Encasing. Falls die Krankenversicherung die Kosten trägt, wird der Erstattungsbetrag direkt mit dem Versicherten abgerechnet. Bei fehlender Zusage zur Kostenübernahme muss der Versicherte / Allergiker die Rechnung selbst tragen. 

Was ist zu beachten?

Bei einer durch den Arzt / Allergologen nachgewiesenen Allergie gegen Hausstaub / Milbenallergie sollte bei der Krankenkasse die Regelung der Kostenübernahme angefragt werden. Hierzu ist ein vom Arzt ausgestelltes Rezept mit den Daten des Versicherten hilfreich. Falls Ihre Kasse sich an den Kosten beteiligt, haben Sie folgende Möglichkeiten:

  1. Direktbestellung in unserem Shop: Dazu reichen Sie Ihrer Kasse die der Lieferung beiliegende Rechnung über die Schutzbezüge zusammen mit dem vom Arzt unterzeichneten Rezept ein, anschließend erstattet Ihnen die Kasse den vorab zugesagten Erstattungsbetrag.
  2. Arztrezept per Post an uns schicken, wir klären dann die Details zur Kostenübernahme mit Ihrer Krankenkasse direkt. Bitte beachten Sie, dass uns zuerst Ihr Originalrezept vorliegen muss, bevor wir an Sie versenden können. Bei gesetzlichen Krankenkassen erfolgt die Abrechnung dann direkt mit der Krankenkasse. Es kann bei einigen Kassen zusätzlich zum genehmigten Erstattungsbetrag zu Mehrkosten kommen, wenn der reale Preis der Encasings höher liegt als der Erstattungsbetrag von der Krankenkasse. In diesem Fall informieren wir Sie selbstverständlich vor dem Versand der Bestellung und teilen Ihnen die zusätzlichen Kosten mit.

Hinweis: Bei einer bestehenden Hausstauballergie sollte auch das Partnerbett mit milbendichten Schutzbezügen ausgestattet werden. Oft wird die Kassenleistung auch auf das 2 Set übertragen. Fragen Sie Ihren Versicherer nach dieser Möglichkeit.

Zu weiteren Informationen helfen wir Ihnen gerne telefonisch unter unserer Hotline 0180 512 00 33 (14 ct/min Ortstarif) weiter.

Dateien

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

 

Zuletzt angesehen